Mannschaften

Der SC Höchstadt nimmt seit 1963 an den oberfränkischen Mannschaftsmeisterschaften teil. Das wir nicht in Mittelfranken antreten ist der Gebietsreform von 1972 geschuldet. Vor dieser gehörte Höchstadt zu Oberfranken und somit blieb der SC Höchstadt nach der Reform im Bezirksverband Oberfranken.
Einer der größten Erfolge war neben dem Aufstieg in die Regionalliga als oberfränkischer Meister der Saison 2004/2005 der Klassenerhalt in der Regionalliga West in der Saison 2014/2015. Neben diesen Titeln gewannen wir auch einige Male die Kreismeisterschaft des Schachkreises Bamberg mit unsere ersten oder zweiten Mannschaft. Weitere großartige Erfolge sind u. a. der Gewinn des oberfänkischen Mannschaftspokals 2009 und die Titelverteidigung 2010.
Neben den Meisterschaften im "Langschach" nehmen wir mit unseren Mannschaften auch an diversen Blitz- und Schnellschachmeisterschaften teil. Aktuell haben wir 3 Mannschaften mit je 8 Spielern, die in den Bayerischen und Oberfränkischen Liegen, bzw. im Kreis Bamberg spielen. Wir freuen uns immer über jeden neuen Spieler für unsere Teams. Bei Interesse einfach beim Vereinsabend vorbeischauen (jeden Freitag ab 19 Uhr) oder unseren 1. Vorsitzenden Reiner Schulz kontaktieren. (Siehe "Über den Verein" -> Vorstandschaft) 


Saison 2023/2024
SC Höchstadt I in der Regionalliga Nord-West
SC Höchstadt II in der Bezirksliga West

 

16
Feb

Erfolgreiches Schach-Wochenende des SC Höchstadt

In der Regionalliga kam die erste Mannschaft am Sonntag, 04.02.2023, zu einem klaren Heimsieg gegen den SC Aschaffenburg. Die zweite Mannschaft konnte trotz stark geschwächter Mannschaft in Bamberg ein Remis gegen den weitaus stärkeren SC Bamberg 3 erreichen.

16
Jan

Erste siegt auswärts, Zweite remisiert daheim: Höchstadter zeigen starke Züge am vierten Spieltag – Punktegaranten Alexander Mönius und Sebastian Vollmer


SC Höchstadt 2 mit v.l.n.r. Janusz Gorniak, Norman Bauschke, Nicolas Leiß, Joachim Kröger, Christoph Fritsch, Sebastian Vollmer, Horst Schulz und Wolfgang Paulini

 

5
Dez

Zweite gewinnt auswärts, Erste verliert daheim – lachendes und weinendes Auge am dritten Schachspieltag


Janusz Gorniak hält das Remis im Bauernendspiel gegen Olena Averkova - 4,5:3,5 für Höchstadt 2 beim SC Bamberg 4

25
Nov

Zwei Siege am zweiten Spieltag für Höchstadter Schachteams – Rückstände gegen Kronach und Coburg wettgemacht

Die Höchstadter Schachmannschaften haben die Konkurrenz am zweiten Spieltag mattgesetzt. Während Höchstadt 1 beim Kronacher SK gewann, behielt die Zweite daheim gegen den Coburger SV die Oberhand.

24
Okt

Knappe Duelle zum Saisonstart für Höchstadts Schachspieler – Erste verliert, Zweite gewinnt

Punktegarant beim SC Höchstadt 2: Reiner Schulz (Foto Elias Pfann)
 

14
Okt

17-jähriger Jan Bieberle ist neue Nummer Eins beim Schachclub Höchstadt – Start in die Regionalliga Nord-West und Bezirksliga Oberfranken West


Jan Bieberle - Höchstadts neues Brett 1

3
Jul

Tobias Kolb / Lukas Schulz - Deutscher Tandem-Meister 2023

Am Samstag, 24.06.2023, fand in der Berliner Staatsbibliothek das 19. Internationale Berliner Tandem Schachturnier statt. Von nah und sehr fern kamen 21 Teams, um sich in dieser Schachvariante zu messen.

27
Apr

Sieg und Remis am letzten Spieltag: Höchstadter Schachteams beenden starke Saison im vorderen Mittelfeld – Andreas Kellmann erfolgreichster Spieler mit sieben Siegen

Höchstadts Schachspieler haben eine gute Saison mit einem Sieg und einem Remis abgeschlossen. Höchstadt 1 bezwang Klingenberg mit 5,5:2,5 deutlich, Höchstadt 2 trennte sich von Strullendorf mit 4:4.

Regionalliga Nord-West

21
Mär

Zwei 4,5:3,5-Siege: Höchstadts Schachteams spielen in vorletzter Runde der Saison 2022/23 groß auf – Bamberg 2 und Mönchröden besiegt


Spannende Schlussphase in Bamberg: Alexander Mönius (Mitte, mit Weiß) und Christian Koch (ganz rechts) kämpfen

 

10
Mär

Doppeltes 4:4-Unentschieden nach doppelter Führung: Höchstadter Schachteams verpassen Siege am siebten Spieltag

Der siebte Schachspieltag hat den Teams des SC Höchstadt zwei 4:4-Remis beschert. Doch es war mehr drin – beide Mannschaften führten und verloren nach fünf Stunden ihre letzte Partie.

Seiten

RSS - Mannschaften abonnieren