Mädchen

Momentan spielen 18 weibliche Mitglieder in unserem Verein, davon überwiegend Mädchen. Dies sind so viele wie noch nie! Wir freuen uns sehr über diesen Mädchen-Boom beim SC Höchstadt! Mädchen müssen sich nämlich beim Schach  nicht verstecken, sie sind genau so gut wie Jungs. Die Schülerinnen trainieren immer freitags gemeinsam mit den Jungs von 16 bis 18 Uhr im Haus der Vereine. Vor einiger Zeit lud unsere Mädchenschach- und Schulschach-Referentin Horthense Kittel noch jeden zweiten Freitag zu einem gesonderten Mädchentraining ein. Dies musste aber aufgrund von gesundheitlichen Gründen der Trainerin auf Eis gelegt werden. Auch spezielle Mädchenschachturniere wurden 2012 und 2013 durchgeführt.

Außerdem fahren die Mädchen mehrmals im Jahr zu Mädchen- und Fraueneinzelmeisterschaften sowie speziellen Trainingseinheiten für Mädchen.


8
Feb

Oberfränkische Mädchen- und Fraueneinzelmeisterschaft 2018: Merle Gorka vom SC Höchstadt ist beste U14-Schachdame


Starke Damen in Lichtenfels: Maite und Merle Gorka (ganz links vorne) zusammen mit allen Teilnehmerinnen

 

23
Jan

Oberfränkische Mädchen- und Fraueneinzelmeisterschaft 2017


Am Samstag, den 21. Januar, fand die Oberfränkische Mädchen- und Fraueneinzelmeisterschaft 2017 in Lichtenfels im Meranier-Gymnasium statt. Für Höchstadt waren in der U10w Natalie Oleson und Maite Gorka am Start, in der U12w Jennifer Oleson und Merle Gorka. Die beiden Altersklassen waren mit je 8 Mädchen besetzt, so dass 7 Runden jeder gegen jeden gespielt wurden. Der Sieger wurde im Schnellschach ermittelt, jeder hatte 30 min. Bedenkzeit. Es gab diesmal nur selten Partien, die schon nach kurzer Zeit beendet waren, meistens wurde die Zeit gut ausgenutzt. Gespielt wurde in einem separaten Raum, in den Pausen stand die Aula des Gymnasiums zur Verfügung und die Mädels hatten sichtlich ihren Spaß beim rumtoben, Flic-Flac schlagen und anderen Spielen, so dass ab und an mal vom Schiedsrichter um Ruhe gebeten werden musste. Für Verpflegung war auch reichlich gesorgt, so dass es alles in allem eine sehr schöne Veranstaltung war. Sportlich lief es diesmal leider nicht so gut. Merle war zusammen mit Vanessa Wiemann und Melissa Reifschneider Titelfavorit, verlor aber beide Spiele gegen die direkten Konkurrentinnen, so daß am Ende Platz 3 rauskam. Maite landete auf Platz 5, Jennifer und Natalie auf Platz 7. Auf jeden Fall sind wir im nächsten Jahr aber wieder dabei, denn es macht den Mädchen immer wieder Spaß. 
Bericht und Foto von Michael Gorka

-> Tabellen unter http://www.schachverein-seubelsdorf.de/01-2017-em-weiblich.html

22
Apr

„Mädchenpower“ mit drei Höchstadterinnen - 14 Mädchen am 17. April beim Training mit BSJ-Mädchenreferentin Hanna Marie Klek in Kronach – Merle Gorka sowie Jennifer und Natalie Oleson vom SC Höchstadt waren dabei


Jennifer Oleson, Merle Gorka und Natalie Oleson beim Mädchen-Power-Training in Kronach

 

Am Sonntag, den 17. April fand das Mädchen-Power-Training mit Hanna Marie Klek in Kronach statt. Die 21-Jährige ist mehrfache deutsche Mädchenmeisterin, U16w-Vizewelt-meisterin und deutsche Damenmeisterin 2013. Mehr Infos über die Mädchenreferentin der Bayerischen Schachjugend finden sich hier:https://de.wikipedia.org/wiki/Hanna_Marie_Klek

 


Hanna Marie Klek spielt nicht nur exzellent Schach, sie ist auch Mädchenreferentin der BSJ

 

Organisiert und unterstützt wurde das Training von Ulrike Pfadenhauer und ihrem Sohn Tobias. Aus Höchstadt waren Natalie und Jennifer Oleson sowie Merle Gorka mit dabei. Die stärkste Delegation mit fünf Spielerinnen kam aus Oberkotzau, eine der Hochburgen des Mädchenschachs in Oberfranken. Insgesamt nahmen am Training 14 Schülerinnen teil.

 

Die Mädels hatten viel Spaß, angefangen bei der Übernachtung am Vorabend bei uns, damit wir früh ein wenig länger schlafen konnten. Dann haben wir auf dem Hinweg noch Hanna Marie am Bahnhof eingesammelt und sind nach Kronach gefahren. Statt sie mit Fragen zu löchern gab‘s eine Stunde lang „Bibi und Tina“-Lieder von CD…

 

Das Training fand in der neu gebauten Kreis-Bibliothek statt, welche auch für die mitgereisten Eltern schön war. Hier konnte man nach Lust und Laune in den Büchern stöbern, es gab genügend bequeme Sitzmöglichkeiten zum Lesen und einen Kaffee-Automaten mit großem Latte Macchiato für sage und schreibe 60 Cent pro Becher.

 

Das Training begann mit einem fünfrundigen Schnellschachturnier. Platz 1 belegte Merle Gorka vor Vanessa Wiemann und Natalie Oleson – ein sensationeller 3. Platz in der Gesamtwertung und damit Beste in der U10.

 

Danach gab es Mittagessen mit großer Auswahl an Schnitzel, Chicken-Nuggets und Pommes und es wurde ausgiebig Fangen und Verstecken in den Pausen gespielt. Anschließend ging es dann in die Partieanalyse mit Hanna Marie und danach wurden Mattbilder (Arabermatt) studiert und verschiedene Aufgaben dazu gelöst.

 

Am Abend waren dann alle ziemlich platt und wir hatten noch eine Stunde Rückfahrt vor uns. Es wurden viele Witze erzählt und nochmal Bibi und Tina rauf und runter gehört…

 

Alle Mädchen waren vom abwechslungsreichen Training der Vizeweltmeisterin Hanna Marie Klek begeistert. Eine Fortsetzung des Mädchentrainings ist am Anfang der neuen Saison geplant.

 

RSS - Mädchen abonnieren