27
Aug

Schachzeitung 81 ist da!

Ab sofort unter "Vereinszeitung", ab Freitag 19 Uhr im Schachclub!

Topthemen: 6 Seiten Saisonvorschau, 2 Seiten Seebach-Open, 2 Seiten Kortschnoi-Simultan, und und und. 28 proppevolle Seiten als buntes pdf.

24
Aug

Schach im Ferienprogramm

Ferienprogramm 2010
Montag 06.09.2010 bis
Freitag  10.09.2010 jeweils 17 - 19 Uhr
Schach spielen lernen
Die Ferien gehen zu Ende und zur Umstellung auf die geistige Arbeit der Schule oder einfach, weil es Spaß macht, kann man Schach spielen. Der Schachclub Höchstadt bietet Euch an, in dieser Woche ins Vereinslokal zu kommen und Schach zu lernen und zu spielen. Am letzten Tag findet ein Abschlussturnier statt.

24
Aug

Schachclub beim Altstadtfest

Der Schachclub ist auch dieses Jahr wieder beim Altstadtfest dabei.

 Am Samstag und Sonntag  können Sie sich bei einer Partie Schach unter freiem Himmel entspannen,

Blitz-, Garten- oder Simultanschach spielen oder beim Schachquiz rätseln.

18
Aug

Tag des Schachs in Lauf

Folgende Mail schickt uns der SV Lauf:

Einladung zum Tag des Schachs am Samstag, den 28. August 2010 (10-18 Uhr)

Sehr geehrte Damen und Herrn
Liebe SchachfreundeINNEN,

am Samstag, den 28. August 2010 (10-18 Uhr) veranstaltet der Schachverein Lauf erneut den Tag des Schachs auch in Lauf am Marktplatz.

Wir laden Sie, Euch alle sehr herzlich zum Kommen ein. Es findet eine Open-Air-Schachveranstaltung mit vielen verschiedenen Attraktionen statt. Sie lädt zum Mitmachen und Zuschauen ein - ein Event für alle Hobbyspieler aus nah und fern.

Was ist geboten:


Ganztägig:
Schnupper- und Blitzschach
Präsentation von Schachabarten (Röhren- und Tunnelschach)
Schachrätsel (Sachpreise für Nichtvereinsmitglieder))
Simultanschach mit Laufer Schachmeistern (je nach Bedarf) an.

10 Uhr 30
Wieder: Blindschach mit Stadt- und Vereinsmeister Wolfgang Hauernherm-Thoma

11 Uhr bis 12 Uhr:
Neu: Prominentenschach - das Spezial!

14 Uhr bis 15 Uhr:
Neu: Prominentenschach - das Spezial!

ca. 15 Uhr:

Wieder: Blindschach mit Stadt- und Vereinsmeister Wolfgang Hauernherm-Thoma

Neuauflage nach der großen Begeisterung im Vorjahr
ca 16 Uhr:
Speedschach und Tandemschach

Wo: Das Marktplatzschach findet von 10 Uhr bis 18 Uhr am oberen Marktplatz, beim Alten Rathaus statt
Jeder jugendliche Teilnehmer unter 18, der einen unserer Meisterspieler schlägt, erhält eine Gratisüberraschung.

Wer:
Jeder kann und soll mit Kind, Kegel und Freunden kommen, denn auch für weniger Schachbegeisterte bietet der Laufer Marktplatz große Möglichkeiten zu einem entspannten Vor- und/oder Nachmittag usw..

Mit freundlichen Grüßen

Georg Petersammer
(1. Vorsitzender, SV Lauf)

18
Aug

6. Runde der Stadtmeisterschaft ist ausgelost

Die 6. Runde der Stadtmeisterschaft ist ausgelost. Die Paarungen gibts hier: http://sc-hoechstadt.de/?q=node/7

5
Aug

Sebastian Dietze hat geheiratet.

Sebastian Dietze hat am 31.07.2010 seine Harriet in Bamberg St. Stephan geheiratet. Einige Schachspieler waren da, um zu gratulieren und ein kleines Geschenk zu überreichen.

5
Aug

Stadtmeisterschaft der Jugend: Vorrunde fast vollständig

In der Stadtmeisterschaft der Jugend ist die Vorrunde fast vollständig gespielt. Es führt zur Zeit Lukas Schulz mit 
8,5 Punkten. Er kann aber noch von Alexander Mönius oder Christian Koch eingeholt werden. 

Die aktuellen Tabellen finden Sie auf der Jugendseite.

11
Jul

Highlights im Juli: Oberfränkische Blitz-Mannschaftsmeisterschaft, Höchstadter Sommerturnier, Jugend-Schnellschachmeisterschaft Kreis Bamberg, Jugend-Open Wunsiedel

Seid dabei - bei den Schach-Highlights im Juli, die in Hallstadt, Höchstadt und Wunsiedel anstehen:

  • Oberfränkische Blitz-Mannschaftsmeisterschaft, längst ein Klassiker in der Bettelseehalle in Hallstadt. Start am 18. Juli ist um 10 Uhr. Beliebig viele Viererteams jedes Vereins dürfen mitspielen. http://www.schachbezirk-oberfranken.de/ausschreibungen/2010_Ausschreibung_Blitz_MM.pdf
  • Höchstadter Sommerturnier ab dem 23. Juli jeden Freitag am Vereinsabend in Höchstadt. Blitz und Schnellschach, Punkte sammeln für den Gesamtsieg.
  • Kreis-Jugendeinzelmeisterschaft am 24. Juli in Höchstadt, Schnellschachpartien. --- UPDATE: Findet in Wunsiedel statt, zusammen mit dem Jugend-Open. Also: Abfahrt nach Wunsiedel!
  • 3. Jugend-Open in Wunsiedel am 24. Juli für Jugendliche von U8 bis U16. Weil ja gleichzeitig in Höchstadt gespielt wird, müssen wir hierfür passen... Trotzdem alle Infos: http://www.norbert-tober.de/4579.html

Natürlich laufen auch unsere Stadtmeisterschaften, der Vereinspokal, das Jugendtraining und der Vereinsabend weiterhin auf Hochtouren. Bleibt schachlich!

21
Jun

Kortschnoi-Simultan am 19. Juni in Bamberg: 24 Siege, 5 Remis, 1 Niederlage für den Vizeweltmeister

Der SC Bamberg hatte am Samstag ein besonderes Schmankerl zu bieten: Im Rahmen der Neurowoche fand im Bamberger Klinikum ein Vortrag von GM Dr. Pfleger und anschließend ein Simultan mit GM Viktor Kortschnoi statt. Der 79-jährige ehemalige Vizeweltmeister und Seniorenweltmeister begeisterte alle Spieler und Zuschauer. Rund 100 Schachfreunde aus Nah und Fern fanden sich in Bamberg ein. Sebastian Dietze ging als Höchstadter ans Brett, leider gänzlich ohne Höchstadter Unterstützung.

Kortschnoi spielte simultan gegen 30 Spieler, 4 Stunden und 45 Minuten lang ohne Sitz- oder Trinkpause. U.a. Stefan Krug, Claus Kuhlemann, Christoph Kastner und Franz Geisensetter waren mit dabei. Als einer der letzten verbliebenen Spieler konnte Dietze ein Remis "erbeuten"; nach der schottischen Eröffnung stand er zunächst lausig, erst nach 3 Stunden kam er wieder auf die Remisstraße; nach 39 Zügen willigte Kortschnoi grimmig ins Remis ein. Den einzigen Sieg heimste Prof. Krauseneck mit einer französischen Verteidigung ein; Krauseneck war gleichzeitig auch einer der Initiatoren der überaus gelungenen Veranstaltung.

Chapeau SC Bamberg!

--> www.sc-bamberg.de
--> Doppelseite in Schachzeitung 81 am 27. August mit Partie, weiteren Fotos und ausführlichem Bericht


13
Jun

21. Seebach-Open in Großenseebach - 3 Höchstadter mit jeweils 3,5 Punkten aus 7 Partien gut dabei

Alfred Götzel, Rüdiger Roppelt und Christopher Heckel (Foto von links) vom SC Höchstadt haben mit einem erfolgreichen Schlussspurt jeweils 50% beim Seebach-Open geholt. Rüdiger Roppelt glänzte mit einem Sieg in der Schlussrunde gegen einen 300-DWZ-Besseren und sicherte sich einen Ratingpreis - Glückwunsch!

Die Mehrzweckhalle in Großenseebach (Foto rechts) war wieder eine hervorragende Spiellokalität, das Seebach-Team um Bernd Borel punktete wie gewohnt mit toller Organisation.

Turniersieger wurde Christian Köpke aus München vor 103 Kontrahenten. Alle Ergebnisse und einen Bericht findet Ihr auf der Homepage www.seebach-open.de, in Schachzeitung 81 am 27. August 2010 gibt es dann Berichte, Partien, weitere Fotos, Tabellen etc.

 

Seiten

sc-hoechstadt.de RSS abonnieren