5
Jun

21. Seebach-Open vom 3. bis 6. Juni 2010 in Großenseebach - 3 Höchstadter sind dabei

Christopher Heckel, Alfred Götzel (derzeit je 2 aus 4) und Rüdiger Roppelt (1 aus 4) vom SC Höchstadt spielen derzeit beim Seebach-Open mit. Drückt die Daumen, dass in den entscheidenden Runden noch einige Zähler drin sind! Zuschauer sind in der Mehrzweckhalle in Großenseebach natürlich herzlich willkommen.

Wie sieht's an den Spitzenbrettern aus? Die üblichen Verdächtigen liegen aktuell in Großenseebach vorne, die Namen Dobosz, Seyb, Wagner, Heimrath und Linsenmeyer sind nicht unbekannt. Der Kampf um den Titel wird erst Sonntag Nachmittag entschieden.

104 Teilnehmer sind dabei, das ist leider nur die fünftbeste Zahl, im Vorjahr waren 154 aktiv.

Die Homepage www.seebach-open.de bietet einige Infos, ganz kurz und knapp.

27
Mai

Das 4. unterfränkische Jugendrapidturnier 2010

Jugendliche aufgepasst!
Stefan Hutzler vom SC Bad Königshofen meldet sich per Mail bei uns:

Liebe Schachfreunde,

der SC 1957 Bad Königshofen e. V. richtet das 4. unterfränkische Jugendrapidturnier 2010 aus.
Dieses findet statt am:

12. Juni 2010 um 09.30 Uhr in Trappstadt

Wir würden uns sehr freuen, euch bei uns begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Schachgrüßen

Stefan Hutzler
SC 1957 Bad Königshofen
 

24
Mai

Highlights im Juni: Seebach-Open, Erlanger Stadtmeisterschaften, Kortschnoi-Simultan

Seid dabei - bei den Schach-Highlights im Juni, die in Großenseebach, Erlangen und Bamberg anstehen:

  • 21. Seebach-Open in Großenseebach, unser Lieblingsopen. U.a. Christopher Heckel, Wolfgang Schätzko und Rüdiger Roppelt spielen von uns mit, über 50 Teilnehmer sind schon angemeldet. 7 Runden vom 3. bis 6. Juni, alle Infos: http://www.seebach-open.de/
  • 2. offene Erlanger Jugend-Stadtmeisterschaft und 1. offene Erlanger Stadtmeisterschaft am 12. bzw. 13. Juni. Schnellschach vom Feinsten beim TV Erlangen, über 100 Teilnehmer sind garantiert dabei. Alle Infos: http://schachclub-erlangen.de/stadtmeisterschaft2010/
  • Vortrag mit GM Helmut Pfleger und Simultan mit GM Viktor Kortschnoi am 19. Juni im Bamberg. Beim Simultan traut sich u.a. Sebastian Dietze ans Brett, auch Zuschauen ist sicherlich spannend. Alle Infos: http://www.sc-bamberg.de/

Natürlich laufen auch unsere Stadtmeisterschaften, das Jugendtraining und der Vereinsabend im Juni auf Hochtouren - trotz Fußball-WM und Hitze. Bleibt schachlich!

10
Mai

Schachzeitung 80 ist da!

Ab sofort unter "Vereinszeitung", ab Freitag 16 Uhr im Schachclub!
(Auch Schachweltmeister Anand ist schon drin. Das abrufbare 36-Seiten-pdf ist 6 MB groß, das Original mit besserer Bildqualität hingegen 43 MB)
 

4
Mai

Ofr. Senioren-Schnellschach-Meisterschaft

Liebe Schachfreunde,
ein Turnier hat sich etabliert: Die oberfränkische Schnellschach-Meisterschaft der Senioren erlebt am kommenden Sonntag, 9. Mai, um 11 Uhr  bereits ihre dritte Auflage. Ausrichter ist diesmal der Schachklub Kulmbach, Schauplatz die Gaststätte "Alte Post" in Untersteinach. Neben spannenden Kämpfen am Brett gibt es eine Foto-Ausstellung von Monika Limmer zu sehen.Ein Sonntags-Ausflug nach Untersteinach lohnt sich also aus mehreren Gründen.

Voranmeldungen nimmt Alvin Krämer, E-Mail mitglieder@schachbezirk-oberfraken.de, entgegen.

 

Die Ausschreibung findet Ihr im Internet: http://www.schachbezirk-oberfranken.de/ausschreibungen/ausschreibungSenioren2010.pdf

1
Mai

Neue offizielle DWZ des DSB:Tobias Schwarzmann über 2000, Lucia Stocklassa mit DWZ

Es gibt seit gestern wieder neue DWZ - schaut rein unter http://www.schachbund.de/dwz/db/verein.html?zps=25107  Dort findet Ihr auch eine detaillierte Karteikarte zu jedem Spieler und Infos zu jedem ausgewerteten Turnier.

Ausgewertet wurden der oberfränkische Mannschaftspokal und die bayerische U12-Mannschaftsmeisterschach: Besonders freuen können sich Tobias Schwarzmann (jetzt erstmals über 2000) und Lucia Stocklassa (neu dabei mit 795 DWZ).

Alle Infos auch am 14.05.2010 in Schachzeitung 80 auf Seite 3, wie gewohnt mit einer Kurzanalyse.
 

Brett Name   ZPS DWZ alt Punkte We Lstg. Niveau DWZ neu
Oberfränkischer Mannschaftspokal 09/10
SC Höchstadt/Aisch
1 Dietze,Sebastian Sc
25107-108
2132 -105 1/2 1.146 0 2080 2128 -106
2 Schwarzmann,Tobias Sc
25107-179
1995 - 67 2.5/3 1.932 0 1881 2009 - 68
3 Gorniak,Janusz Sc
25107-190
1892 - 70 2/3 1.528 0 1883 1904 - 71
4 Leicht,Gerhard Sc
25107-017
1832 - 77 0.5/3 1.633 0 1796 1801 - 78
5 Heckel,Christopher Sc
25107-251
1762 - 22 1/1 0.845 0 1475 1771 - 23

 

25
Apr

SC Höchstadt verteidigt Titel: Wir sind zum 2. Mal in der Vereinsgeschichte Oberfränkischer Mannschaftspokalsieger - 2,5:1,5-Heimerfolg gegen SK Weidhausen

Spitze! Sebastian Dietze, Tobias Schwarzmann, Janusz Gorniak und Gerhard Leicht haben mit einer starken Mannschaftsleistung am 25.04. im Finale den SK Weidhausen mit 2,5:1,5 bezwungen. Tobias Schwarzmann gewann mit Weiß an Brett 2, alle anderen Partien endeten Remis. ---

Doppelter Triumph für den SC Höchstadt: Titel des oberfränkischen Mannschaftspokalsiegers durch 2,5:1,5-Sieg gegen Weidhausen verteidigt, erste Mannschaft steigt trotz Tabellenplatz 3 doch noch auf

Erster Vorsitzender Reiner Schulz und sein Höchstadter Schachclub haben zum Saisonende doppelten Grund zum Feiern. Während der SC Höchstadt 1 nun doch noch aufsteigen darf, wurden die vier stärksten Spieler erneut oberfränkischer Mannschaftspokalsieger.
 
Oberfränkischer Mannschaftspokal
 
Nach Siegen gegen den Oberfrankenmeister SC Bamberg 2 und das Regionalligateam des PTSV-SK Hof empfing Höchstadt den SK Weidhausen zum oberfränkischen Pokalfinale. Als Tabellendritter der Bezirksliga Oberfranken war Gerhard Leichts Team gegen den Tabellensiebten favorisiert. Und die Höchstadter agierten an allen vier Brettern äußerst umsichtig und erarbeiteten sich kleine Vorteile. Tobias Schwarzmann wurde nach drei Stunden zum Matchwinner. Ihm gelang mit den weißen Steinen ein fulminanter Mattangriff, der gegnerische König kam nicht zur Rochade und musste resignieren. Nach einem Remis von Sebastian Dietze am Spitzenbrett musste Weidhausen die beiden verbliebenen Partien gewinnen, geriet jedoch zusehends auf die Verliererstraße. Janusz Gorniak und Gerhard Leicht willigten ins Remis ein, um das 2,5:1,5 und damit den Pokalsieg zu sichern. Bereits im Vorjahr wurde der SC Höchstadt erstmals in der 48-jährigen Vereinsgeschichte überraschend oberfränkischer Pokalsieger, jetzt ist man schon Seriensieger.
 
1. Mannschaft – Bezirksoberliga Oberfranken
 
In der Bezirksliga Oberfranken hatte Höchstadt dem SC Bamberg 2 den Meistertitel und den einzigen Aufstiegsplatz überlassen müssen. Da jedoch der SK Kulmbach zwei Ligen darüber freiwillig sein Team zurückzieht, steigt ein weiteres Team auf. Vizemeister Waldsassen / Wiesau darf als Spielgemeinschaft in der Regionalliga Nord-West nicht spielen, so dass Höchstadt als lachender Dritter aufsteigt. Erst zum zweiten Mal spielt Höchstadt so hochklassig, vor fünf Jahren gab es allerdings gegen Topteams wie Kronach und Würzburg lehrreiche 0:18 Punkte.

Alle Ergebnisse auf www.schachbezirk-oberfranken.de. Alle Details mit Fotos und Partien dann in Schachzeitung 80 im Mai.

 


 

25
Apr

Unser U12-Team scheitert in der 3. Runde der Bayerischen U12-Mannschaftsmeisterschaft an Mainaschaff, Stetten und Seubelsdorf

Schade! Alexander, Oliver, Timo, Lucia und Elias haben den Sprung in Bayerns Top 8 nicht geschafft, am Samstag, den 24.04. waren Mainaschaff, Stetten und Seubelsdorf zu stark für unser U12-Team. Klasse gekämpft haben sie alle 5, aber unsere Gäste waren noch besser. Glückwunsch an Mainaschaff und Stetten, die nun im Halbfinale auf den SC Erlangen und Noris Tarrasch Nürnberg treffen.

Alle Infos unter http://www.bayerische-schachjugend.de/index.php?/archives/294-Bayerische...
Ausführlicher Bericht kommt in Schachzeitung 80 im Mai.

Jugendleiter Gerhard Leicht mit Alexander Mönius, Lucia Stocklassa, Oliver Mönius und Timo Geißler

22
Apr

Super Schach-Wochenende in Höchstadt: Sportnacht mit Schach am Freitag, 3. Runde der bayerischen U12-Meisterschaft am Samstag, Oberfränkisches Pokalfinale und Saisonabschlussfeier am Sonntag

Am kommenden Wochenende ist gibt es "Schach satt" in Höchstadt, fast nonstop gehen wir an die Bretter und feiern eine erfolgreiche Saison 2009/2010. Seid dabei:

  • am Freitag, 23.04. beim traditionellen Schachabend im Vereinslokal Kohler. Jugendschach und anschließend Stadtmeisterschaftspartien und Blitzturnier
  • am Freitag, 23.04. bei der Höchstadter Sportnacht, ab 19 Uhr in der Aischtalhalle. Neben vielen anderen Sportarten wie Basketball und Kicker sowie viel Musik sind wir mit einigen Schachbrettern am Start
  • am Samstag, 24.04. bei der 3. Runde der Bayerischen U12-Mannschaftsmeisterschaft. 16 Teams sind noch dabei, vier treffen sich im Haus der Vereine in der Kerschensteiner Straße. Wir begrüßen sehr herzlich die Teams aus Mainaschaff, Stetten und Seubelsdorf in Höchstadt! Von 10 bis ca. 17 Uhr geht es um 2 Plätze fürs Bayerische Halbfinale. Für unser Team um Alexander Mönius wird es sehr schwer, Fans helfen sicherlich
  • am Sonntag, 25.04. beim Finale des Oberfränkischen Mannschaftspokals. Wir freuen uns sehr auf die Gäste des SK Weidhausen um Oberfranken-Präsident Thomas Carl. Ab 9 Uhr spielen wir mit Janusz Gorniak & Co. an 4 Brettern um den Pokal. Unser Finaleinzug ist sensationell, ebenso wie der erstmalige Titelgewinn im Vorjahr. Die Chancen für Titelverteidigung gegen unseren Liganachbarn Weidhausen sind 50:50. Jeder Daumendrücker im Haus der Vereine steigert unsere Chancen
  • am Sonntag, 25.04. bei einer kleinen (großen) Saison-Abschlussfeier. Unser 1. Vorsitzender erläutert bei Kaffee und Kuchen, bei Apfelschorle und vielleicht auch gelieferter Pizza die aktuellen (nachträglichen) Aufstiegsaussichten unserer 1. Mannschaften (Kulmbach hat seine 1. Mannschaft zurückgezogen, dadurch kann 1 Team nachrücken). Aber auch der Klassenerhalt unserer 2. Mannschaft und viele Spitzen-Einzelleistungen (z.B. von Tobias Schwarzmann für Hö1, von Christian Koch für Hö2 und von Michael Kröger für Hö3) sind ein Grund zum Feiern. Ab ca. 12 Uhr geht's los, im Nebenraum des Pokalfinals

Seid nicht matt - seid dabei!
Infos zum Pokalfinale: http://www.schachbezirk-oberfranken.de/meisterschaften/pokal/mannschaft/...
Infos zur U12: http://www.bayerische-schachjugend.de/index.php?/archives/294-Bayerische...

22
Apr

Neue offizielle DWZ des DSB, u.a. mit der Saison-Auswertung unserer drei Mannschaften

Es gibt seit vorgestern wieder neue DWZ - schaut rein unter http://www.schachbund.de/dwz/db/verein.html?zps=25107  Dort findet Ihr auch eine detaillierte Karteikarte zu jedem Spieler und Infos zu jedem ausgewerteten Turnier.

Über ein großes Plus können sich u.a. Christopher Heckel, Dr. Walter Schmidt, Holger Schwarzmann, Peter Metzner, Christian Koch, Lukas Schulz, Alexander Mönius und Michael Kröger freuen. Klasse, Glückwunsch!

Alle Infos auch im Mai in Schachzeitung 80 auf Seite 3, wie gewohnt mit einer Kurzanalyse.

Seiten

sc-hoechstadt.de RSS abonnieren